Plus de convergence pour faire pièce aux investisseurs chinois


Lors d’une réception dans le Club des Affaires de la Hesse à Francfort, le nouvel ambassadeur de la France en Allemagne, M. Maurice Gourdault-Montagne, a invité les représentants des club d’affaires franco-allemandes à faire des propositions à Berlin et à Paris, à savoir comment renforcer la convergence en Europe.

Als gutes Beispiel dafür sieht Maurice Gourdault-Montagne die Annäherung von Körperschaftssteuern in Frankreich und Deutschland. In der Bundesrepublik ist sie derzeit niedriger, aber ihre fiskalische Grundlage ist höher als in Frankreich. Beide Partnerländer sollten auch im gemeinsamen EU-Arbeitsmarkt eine « kritische Masse » für europäische Lösungen aufbauen.

Zur Begründung sagte Gourdault-Montagne: Investoren aus Schwellenländern warten auf ein Signal, dass Europa mit einer Stimme spricht und ihnen stabile Rahmenbedingungen gewährt. Im Jahr 2100 umfasse Europa nur noch 6 Prozent der Weltbevölkerung, betonte der 58-jährige Diplomat, dessen Karriere in asiatischen Schwellenländern begann, und zuletzt nach Tokyo und London führte.

Mehr als 100 Teilnehmer besuchten den Empfang des Botschafters durch deutsch-französische Führungskräfte und Wirtschaftsvertreter in Frankfurt. Mangelnde Konvergenz herrscht aus französischer Sicht, neben der Wirtschaft, auch in europäischen Sicherheitsfragen. Die USA verlagern ihr politisches Interesse derzeit nach Asien und in den Pazifik. Das künftige Europa müsse deshalb schneller Verantwortung in eigenen Sicherheitsfragen wahrnehmen – das heißt notfalls auch mit eigenem Militär eingreifen können, wie in Libyen.

Der Botschafter der Französischen Republik in Deutschland sieht das Jahr 2012 als einen wichtigen Wendepunkt für Europa. Zum Thema Griechenland und anderer, überschuldeter EU-Mitgliedsstaaten zitierte Gourdault-Montagne den luxemburgischen Ministerpräsidenten Jean-Claude Juncker: Qui a trop chaud dans la cuisine, a le droit de partir. (Wem es in der Küche zu heiß ist, der darf auch gehen)

Nach einer aktuellen Studie des Pariser Umfrageinstituts SEPREM richtet sich derzeit große Hoffnung auf das deutsch-französische Tandem. Die Umfrage unter 1000 Franzosen und 1000 Deutschen ergab: 35 Prozent aller Bürger wünschen, dass ihre Länder gemeinsam auftreten, um Europas Einigung voranzubringen. Gleichzeitig vertrauen aber nur 9 Prozent der Franzosen (und 6 Prozent der Deutschen) dem Europäischen Rat – wo ihre Regierungen de facto über Europas Zukunft entscheiden.

Frankreich und Deutschland müssten sich hüten, durch ihre entschlossene, bilaterale Zusammenarbeit den Eindruck mangelnder Demokratie zu verstärken, konzedierte Gourdault-Montagne: « Wir brauchen eine Demokratisierung europäischer Entscheidungen. » Die deutsch-französische Kooperation in ministeriellen und parlamentarischen Arbeitsgruppen nannte Gourdault-Montagne vorbildlich. Weitere Anstrengungen seien das Gebot der Stunde.

    KONTAKT:

Club des Affaires de la Hesse
www.ca-hesse.de

– Alexa Bohr (Presse)
E-Mail: cda-hesse@web.de

– Joëlle Putschbach (Sekretariat)
Fax : 069/48 00 48 61

Une réflexion sur “Plus de convergence pour faire pièce aux investisseurs chinois

  1. Deutschland hat seinen Handelsbilanzüberschuss zu Frankreich im Jahr 2011 ausgebaut, das Volumen wuchs um fast 22 Prozent. Frankreich ist seit 1961 wichtigstes Abnehmerland deutscher Waren. Die Bundesrepublik exportierte im vergangenen Jahr Güter im Wert von 101,6 Milliarden Euro ins Nachbarland.

    Auf den Plätzen zwei und drei der wichtigsten deutschen Exportländer liegen die Vereinigten Staaten (73,7 Milliarden Euro) und die Niederlande (69,3 Milliarden Euro).

    Nach den Angaben des Deutschen Statistischen Bundesamtes (DESTATIS) belief sich der Handel zwischen Deutschland und Frankreich im Jahr 2011 auf insgesamt 168 Milliarden Euro (Einfuhr und Ausfuhr).

    Quelle:
    http://www.destatis.de

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s